Kinder und Familien

Dorum für Kinder und Familien

Ein Kururlaub dient zu Erholung der ganzen Familie und soll dafür sorgen, dass nach der Rückkehr alle wieder erfrischt in den Alltag starten können. Problematisch wird es dann nur, wenn es im Kurort nichts zu tun gibt und die Eltern sich mit gelangweilten, nörgelnden Kindern rumschlagen müssen. Nicht so in Dorum! Zum Glück gibt es in diesem sympathischen Städtchen an der Nordküste Deutschlands jede Menge, was Eltern mit ihrem Nachwuchs erkunden können.

Da wäre zum Beispiel der Kurpark auf dem Weg zum Leuchtturm Obereversand, in dem sich Kinder auf einem maritimen Spielplatz vergnügen können. Dieser Spielplatz besteht aus einem waschechten Piratenschiff und wird bestimmt die Fantasie der kleinen Racker wecken. Ob sie sich nun vorstellen, als Piratenkapitän über die Weltmeere zu segeln oder als Anführer der niederen Besatzung eine Meuterei gegen den Kapitän ersinnen, sie werden sich vor dieser aufregenden Kulisse nach Herzenslust austoben können. Die Eltern können währenddessen auf der Leuchtturmwiese entspannen und einfach die Sonnenstrahlen und die kühle Meeresbrise genießen.

Badespaß in Dorum

Auch Baden ist ein beliebter Ferienspaß, sowohl für Eltern als auch für ihre Kinder. Es liegt nahe, an der schönen Nordseeküste einfach mal in die Fluten des Meeres zu hüpfen. Wem das aber zu frisch ist oder wer auch auf Rutschspaß nicht verzichten möchte, für den gibt es viele attraktive Alternativen. Seit 2014 gibt es in Strandnähe beispielsweise das Wellenfreibad mit Hallenbad. Das besondere an diesem Schwimmbad ist, dass es direkt am Wattenmeer liegt: Es ist auf einer Wurt angesiedelt und liegt damit vor dem Deich. Im Becken ist jede Menge Platz für Urlaubsschwimmer: Mit einer Länge von 50 Metern und einer Breite von 22 Metern kommt es nur in der absoluten Hochsaison zu Gedränge. Die Temperatur beträgt angenehme 24 Grad. Selbstverständlich bietet der Badebetrieb auch unseren Kleinsten etwas, die noch nicht gelernt haben, ihre Bahnen zu ziehen: In zwei Kleinkinderbecken kann entspannt geplanscht und gespielt werden.

Spaß im Kinderspielhaus

Und noch etwas dürfen sich urlaubende Familien nicht entgehen lassen: Das Kinderspielhaus am Strand. Die Kinder müssen hier nicht unbetreut herumtollen – ihnen wird von einem Animateur ein abwechslungsreiches Programm geboten, bei denen ihnen bestimmt nicht langweilig wird. Für sportlich Begeisterte gibt es sogar eine Kletterwand, an der unter Aufsicht in höchste Höhen gekraxelt werden darf. Bälle-Bad und Kletterburg sind weitere spaßbringende Alternativen und wer sich schon früh als Zocker übt, der wird vor allem an der Spielkonsole eine Freude haben.

Ohne Frage gibt es in Dorum-Neufeld für Familien jede Menge zu tun, sodass aus jedem Tag ein neues Abenteuer wird. Erkunden Sie das Küstenstädtchen und entdecken es selbst!